a1
ghgif

wehrdichschriftblautr33_Kopie goldener Herbst

Für Frauen und Männer in den besten Jahren 
7,5 Std. – verteilt auf 4 Termine in Theorie und Praxis

Das Leben mit Sicherheit meistern!
wdblghtrvh
 

Wir alle haben persönliche Ängste und erleben Augenblicke, in denen wir uns bedroht fühlen. Wahrscheinlich beziehen sich diese Bedrohungsgefühle nicht nur auf Gewalt. Aber die Furcht, Opfer eines Verbrechens zu werden ist eines davon und vermindert die Lebensqualität.

Aber gerade im gesetzten Alter hat man es sich verdient, das Leben zu genießen.

Aus der Kriminalstatistik ist ersichtlich, dass Senioren nicht stärker durch Gewalt und Kriminalität gefährdet sind, als andere Mitbürger. Obwohl wir oft einen anderen Eindruck haben.

Das soll die Gefahr nicht verharmlosen, sondern wir bekommen die Chance, ohne Panik an das Problem heranzugehen.

Senioren werden hauptsächlich Opfer bestimmter Straftaten und diese werden wir hier besprechen und Lösungen erarbeiten .

Ein wichtiger Teil ist hierbei das couragierte Auftreten und für den Notfall auch einige einfache körperliche Techniken aus verschiedenen Kampfsportarten.

Wir üben optimale Verhaltensweisen in bestimmten Situationen, so dass wir die innere Sicherheit bekommen, richtig zu reagieren.

In der Gruppe von Gleichgesinnten findet schnell ein Austausch von Erfahrungen statt und die Übungen zu Verhalten, Körpersprache und Technik machen viel Freude!

Mit dem erlernten Wissen können wir kritische Situationen bereits im Vorfeld abwenden oder sie gar nicht erst entstehen lassen.

Ergänzt wird der Grundkurs durch Tipps und Verhaltensregeln, wie man sich vor Trickbetrügern und ungebetenen Besuchern an der Haustür schützen kann - auch dies ein Bereich, in dem vorwiegend ältere Menschen die Opfer sind.