a1
970801_1639_1043_oslp

wehrdichschriftblautr33_Kopie Schülerschlichterausbildung

für Schüler ab der 5 Klasse
Dauer: ca. 10 Std. + Skript ca. 70 Seiten

Inhalt:

  • Grundlagen der Kommunikation
  • Anker, Reiz, Vorurteile
  • Entstehen von Konflikten und Konfliktlösung
  • Ablauf der Schlichtung
  • Praktische Übungen

Preis: 81 €/Schüler oder Pauschalpreis 800 €

Hallo liebe Schülerinnen und Schüler!

Was wollen wir von euch?

Ihr habt bereits gelesen, dass es um Streitschlichtung geht.

Was heißt überhaupt Streitschlichtung?

Ihr hattet bestimmt alle schon mal Streit. Mit Freunden, den Eltern, Lehrern oder Klassenkameraden.

Oft geht ein Streit so aus, dass einer der Streithähne gewinnt und der andere sauer ist – entweder, weil er eine Strafe bekommt, oder sogar durch Gewalt überzeugt wird

Das muss nicht sein!

Wir suchen Schüler und Schülerinnen, die uns helfen, bei Streitigkeiten zwischen den Schülern bzw. Schülerinnen zu vermitteln. Lies dir diesen Flyer durch und überlege in Ruhe, ob das etwas für dich wäre.

Was kann ein Streitschlichter tun?

Wenn zwei Schüler oder Schülerinnen aneinander geraten, kann der Streitschlichter versuchen, den beiden bei ihrem Problem zu helfen. Dazu muss er wie ein Schiedsrichter unparteiisch sein und nicht die Lösung des Konfliktes vorgeben. Er hilft dabei, dass die Streithähne ihr wirkliches Problem erkennen, und es sich gegenseitig sagen. Am Ende sollen alle happy sein und keiner mehr der Verlierer!

Wie kann man Streitschlichter werden?

Als Streitschlichter übernimmt man eine wichtige Aufgabe mit Verantwortung. Wer mitmachen will, muss eine richtige Ausbildung machen. 

Besonders als Streitschlichter geeignet bist du, wenn du:

wirklich Interesse an der Ausbildung hast

  • es dir Spaß macht, dich für andere einzusetzen
  • du an Lösungen mit gerechtem Ausgang interessiert bist
  • du selbst Erfahrungen mit Streitereien gemacht hast
  • du Geheimnisse für dich behalten kannst.

Was bringt dir das?

Eines ist klar: Die Streitschlichter gestalten aktiv unsere Schule mit – ähnlich wie Lehrerinnen und Lehrer, der Hausmeister und die Sekretärin. Durch die Ausbildung und die Übung erhältst du Fähigkeiten, die dir auf jeden Fall später im Alltag und im Beruf helfen werden. Du hilfst anderen, ihre Probleme ohne Gewalt und ohne Lehrer zu lösen. Dadurch trägst du entscheidend zur besseren Stimmung an der Schule bei.

Die Ausbildung

Die Ausbildung findet in der Schule statt. Sie läuft über 10 Stunden. Ihr werdet dort wichtige Dinge über Kommunikation, Verhaltenslehre, Kooperation, Konflikte und Streitschlichtung lernen und Übungen machen –aber auch sehr viel Spaß haben!

Die Eltern

Wie immer bei solchen Veranstaltungen brauchen wir die Zustimmung eurer Eltern. Sie müssen damit einverstanden sein, dass ihr die Ausbildung macht und euch anmelden. Das Anmeldeformular findet ihr auf der letzten Seite des Flyers.

 

 Wir freuen uns auf euch!

Bis dann!